Deckenrenovierung mit Spanndecken, Lackdecken oder auch Lackspanndecken?

 

Bei Spanndecken oder auch Lackdecken - handelt es sich um ein „Unterdecken-System“, bei dem die Zimmerdecke komplett kaschiert wird. Bei den Spanndeckensystemen gibt es unter den Herstellern große Unterschiede. Wir als CILING Fachverleger setzen auf Ihre Rohdecke einen Holzrahmen, auf dem ein Aluminiumprofil angebracht wird. Die Spanndecke in Glanz "Lackspanndecke" oder Matt wird maßgefertigt, jedoch kleiner für Ihren Raum geliefert. Jetzt kann die Spanndecke unter Erhitzung des Raumes gedehnt und eingespannt werden. 

Der Einbau benötigt kaum Platz: Bei optimalen Verhältnissen können wir bereits mit 2,5 cm Einbauhöhe eine Spanndecke montieren.

 

Unsere Spanndecken können bei Bedarf von uns wieder aus- und eingespannt werden. Außerdem entsteht bei der Montage kaum Schmutz, sodass die Räume im Handumdrehen wieder nutzbar sind. Sie müssen nicht einmal ausgeräumt werden! So wird die Deckenrenovierung schnell, sauber und schön.


Fakten zu Spanndecken:

  • Die Lackspanndecke gibt es seit mehr als 30 Jahren in Europa und seit 20 Jahren auch in Deutschland.
  • Unsere Spanndecken werden ausschließlich aus hochwertiger Folie von einem Deutschen Hersteller in Deutschland produziert.
  • Die Oberfläche der Folie gibt es in hochglänzend, matt oder mit einem gedruckten Motiv.
  • In der Schweizer Maßanfertigung wird die Decke individuell auf Ihren Raum zugeschnitten.
  • Die Decke wird mit Hitze gedehnt und in die Unterkonstruktion eingespannt.
  • Eine Spanndecke kann in fast allen Räumen (auch Dachschrägen) angebracht werden.
  • Ihre Räume müssen nicht ausgeräumt werden, sind also sofort nach Ende der Arbeiten wieder wohnfertig.
  • Bei original CILING-Decken haben Sie 10 Jahre Garantie auf die Schweißnähte und Verkederung.